Skiurlaub für die Familie im Salzburger Land

Rauris: Familienskiurlaub im Nationalpark Hohe Tauern

Im Februar, wenn das Raurisertal tief verschneit ist, versprüht es ganz besonders märchenhaften Charme. Zeit für einen Skiurlaub für die Familie im 4-Sterne Hotel Rauriserhof.

Das Rauriser Skigebiet ist ein kleines, aber sehr feines Skigebiet im Salzburger Land, das sich bestens für Skitage mit der ganzen Familie eignet. Übersichtlich und dennoch vielfältig präsentieren sich die Pisten im Rauriser Skigebiet und sorgen somit für reichlich Abwechslung.


Skiurlaub für die ganze Familie

Egal ob Skifahrer oder Snowboarder, Anfänger oder Profi – das Skigebiet Rauriser Hochalmbahnen bietet traumhafte Pisten und Abfahrten für jedermann. Vor allem die kleinen Pistenhelden lieben den Winter in Rauris: Zwei professionelle Skischulen in Rauris bieten ein umfangreiches Kinderprogramm an.

Das großzügige Kinderübungsgelände ist bei den kleinen Pistenstars besonders beliebt. Nach der Fahrt im lustigen Skischul-Zug machen die ersten Schritte auf den Skiern noch mehr Spaß. Mit dem Zauberteppich, einem Lift-Förderband für Kinder, geht es ohne Anstrengung nach oben. So können sich Ihre Kinder die Kräfte für das aufregende Abschlussrennen mit anschließender Siegerehrung sparen.


Familienskiurlaub im Salzburger Land

Auch abseits der Pisten hat Rauris in Ihrem Familienurlaub im Februar viel zu bieten. Ob Schatzsuche, eine Fahrt mit der Ponykutsche oder eine lustige Rodelpartie mit der ganzen Familie: Langeweile kommt in Ihrem Skiurlaub in Rauris garantiert nicht auf. Nach einem Wintertag auf der Piste erholen Sie sich im hauseigenen Wellnessbereich Ihres 4-Sterne Familienhotels Rauriserhof.

Mit dem attraktiven Preis-Leistung-Verhältnis im Familienhotel Rauriserhof behalten Sie Ihr Familienbudget im Blick. Wollen Sie gerne mit Ihrer Familie Ihren Skiurlaub im Raurisertal verbringen? Dann senden Sie noch heute Ihre unverbindliche Anfrage an das Team im 4-Sterne-Familienhotel Rauriserhof und freuen Sie sich auf ein interessantes Angebot.